Was nun, Deutschland?

Hätte es schlimmer kommen können für Deutschland? Und damit meine ich nicht so sehr den numerischen Ausgang der Wahlen, sondern vielmehr das Verhalten der Politiker am Wahlabend. Merkel, die getretene Verliererin des Abends, war noch die harmloseste unter den Verrückten. Schröder, völlig außer Rand und Band, erklärt, er persönlich sei wiedergewählt worden und nur er käme als Kanzler in Frage, bei jeder Konstellation die die SPD beinhaltet. Das er damit die von mir favorisierte große Koalition ausschloss, werde ich ihm wohl nicht verzeihen. Eine Sozial-Liberale Koalition (mit ein wenig Öko-Getue) schloss der unreife Guido aus. Jamaika wird Joschi zu verhindern wissen, auch wenn das für die opportunistischen Grünen ungewöhnlich konsequent wäre. Also, was nun, Deutschland?

Einen Kommentar schreiben:

*