And I will always love you…

In Reaktion auf Thorsten mault…

Nah dran, aber hier liegt mir noch etwas am Herzen:

Es geht in diesem Lied, um die wohl reinste, edelste, selbstloseste Tat die eine Liebende begehen kann. Sie hat erkannt, daß das eigene Verlagen nach Nähe dem Angebeteten nur Unheil bringt. Also beschreitet sie, den wohl schwersten Weg, und verläßt den Geliebten, nur dessen Wohl vor Augen habend. Obendrein, wünscht sie ihm ein glückliches Leben und die Erfüllung all seiner Träume. Und Liebe, die Liebe die sie Ihm nicht geben kann.

If I should stay / I would only be in your way

We both know / I’m not what you / You need

I hope / life treats you kind / And I hope / you have all / you’ve dreamed of / And I wish you joy / and happiness / But above all this / I wish you love

An dieser Stelle muß ich auch darauf hinweisen, daß dieses wunderschöne Lied im Original nicht von Whitney stammt, sondern von der legendären Dolly Parton, deren Versionen, die Verzweiflung des Leides wohl wesentlich besser vermitteln als die Bodyguard-Version, auch wenn die moderne Version für unsere Ohren zugänglicher ist.

Ein Kommentar zu “And I will always love you…”

  1. Balu

    Wohl wahr. Dass es eine Cover-Version ist wusste ich gar nicht … 🙂

Einen Kommentar schreiben:

*